Studio Christoph Hübner
Attention
Konzeptioneller Entwurf für eine multimediale Objektinstallation zum Thema „Katastrophen und der Katastrophenlust“  innerhalb von Gesellschaft und Medien Nominiert für „Best of UfG Linz 2011“ Durch die Öffnungen an den Enden der Pylone erhält der Betrachter Einblicke auf, durch Filmsequenzen belebte,  Bildschirme. Eine unklar definierte Geräuschkulisse von Katastrophenaufnahmen aus dem Inneren des Objekts unterstützt  die Wirkung der Installation.