Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text Button Text
Studio Christoph Hübner
Metakitchen
Das ökologisch orientierte Konzept von „MetaKitchen“ verfolgt das Ziel, ungenutzte Energie sinnvoll zu verwenden und dabei das Abfallaufkommen zu reduzieren. Als Studie untersucht dieser Entwurf die Machbarkeit einer Umwandlung von Küchenabfällen in brauchbare Energie durch die Verwendungs eines Methangasreaktors.
Im dafür vorgesehenen Mahlwerk werden die Abfälle zerkleinert. Diese gelangen in den Gärbehälter. Dort werden sie in Methan umgewandelt. Dieses Methan wird dem Herd eingespeist. Verbrauchte Reststoffe werden von Zeit zu Zeit automatisch in die Abwasserentsorgungsleitungen des Gebäudes eingeleitet und über die Kanalisation entsorgt.
Die Innenansicht und die Explosions-Darstellung zeigen den Aufbau der Anlage und veranschaulichen deren Funktion
Einfachste Methangasanlagen zur Energiegewinnung werden unter anderem in Entwicklungsländern genutzt. Technisch weiterentwickelt, soll dieser Entwurf ein neuer Beitrag zur effizienteren Energienutzung in der Zukunft sein. Das hier abgebildete Modell ist für die Nutzung in einem Single-Haushalt entworfen. Ausgelegt ist er für zweimal tägliches Kochen.